Dienstag, 21 Februar 2017 10:00

TOP 20 der Karnevalsmusik 2017

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Karnevals-Session 2016/2017 geht in die heiße Phase. Ab Donnerstag wird in den Karnevalshochburgen im Rheinland der Straßenkarneval gefeiert. Welche Lieder wird man in diesem Jahr besonders häufig hören? Welche Songs gehen ins Ohr und werden zum Dauerbrenner? Ich habe hier meine Favoriten aufgelistet.

TOP 20 der Karnevalsmusik von DJ Steve

Jedes Jahr erscheinen zahlreiche neue Karnevalslieder auf dem Markt. Besonders in der Domstadt Köln gibt es mittlerweile so viele Songs, dass man oft gar nicht alle kennen kann. An dieser Stelle finden Sie meine aktuelle TOP 20 für das Jahr 2017. Darin finden Sie viele aktuelle Lieder - aber auch ein paar ältere, die immer noch gerne gewünscht und gespielt werden.

QUERBEAT
Dä Plan

MILJÖ
Wolkeplatz

KUHL UN DE GÄNG
Loss mer springe

BOORE
Was wäre wenn

BRINGS
Besoffe vör Glöck

PAVEIER
Leev Marie

TIM TOUPET
Du bist meine Nummer 1 2 3 4 8

KASALLA
Alle Jläser huh

MILJÖ
Su lang die Leechter noch brenne

DIE 4 AMIGOS
Vür fiere Öcher Karneval

QUERBEAT
Nie mehr Fastelovvend

DOMSTÜRMER
Ohne Dom, ohne Rhing, ohne Sunnesching

BLÄCK FÖÖSS
Fastelovend sin mer widder do

BRINGS
Jeck Yeah!

DIE 4 AMIGOS
Vür Öcher lieben das Leben

BOORE
Gut, dass du kein Engel bist

BRINGS
Polka, Polka, Polka

PAVEIER
Die Liebe kommt, die Liebe geht

CHRISTOPH BIRKEN & KONSORTEN
Aix-la-la-Chapelle

RÄUBER
Meine Kleine





Dies ist nur eine kleine Auswahl meiner Lieblingssongs für dieses Jahr. Viele tolle Lieder finden Sie auch auf den "Karneval der Stars"-Sampler. Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie für 11,69 Euro als Download bei Amazon.

Ganz egal, wo Sie feiern: Ich wünsche Ihnen eine tolle Karnevalszeit mit viel guter Musik und super Stimmung!

Wenn Sie mich live erleben möchten, schauen Sie sich doch meine Termine an. Dort finden Sie alle Karnevals-Partys, auf denen ich als DJ tätig bin.

Alaaf & Helau!!!

Gelesen 492 mal Letzte Änderung am Dienstag, 21 Februar 2017 11:25

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.