Montag, 05 Juni 2017 16:00

Finden Sie den richtigen DJ für Ihre Hochzeit

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Oft ist es gar nicht so einfach, den richtigen DJ für Ihre Hochzeit zu finden. Wenn Sie jedoch ein paar Eckpunkte beachten, sollten Sie relativ einfach den perfekten DJ für Ihre Hochzeitsfeier finden können.

Brautpaar auf Hochzeit

Sollten Sie einer Hochzeit bereits einen DJ erlebt haben, den Sie als professionell und sympathisch wahrgenommen haben, sollten Sie eine Visitenkarte mitnehmen oder das Brautpaar später auf den entsprechenden DJ ansprechen. Und dann nicht lange warten, sondern so schnell wie möglich die Anfrage stellen. Denn die meisten guten Hochzeits-DJs sind bereits ein halbes bis ein ganzes Jahr im Voraus ausgebucht.

Wenn Sie bisher noch keinen DJ erlebt haben - oder Ihnen kein guter DJ empfohlen werden kann - so haben Sie dennoch die Chance, den perfekten Discjockey zu finden. Hier sind ein paar Tipps, wie dies gelingen wird:

    • Sprechen Sie Ihre Hochzeitsplaner an, wenn Sie einen engagiert haben. Dieser kennt eine Menge Dienstleister rund um das Thema Hochzeit.
    • Hören Sie sich um und fragen Sie Freunde und Bekannte, ob diese Ihnen einen guten DJ empfehlen können.
    • Schauen Sie sich die Webseiten der in die engere Auswahl genommenen DJs genau an - auch bei Empfehlungen. So erhalten Sie einen ersten Eindruck, ob der Discjockey zu Ihnen passt.
    • Wichtig ist auch, dass Sie einen DJ wählen, der Ihnen Einblicke in seine Arbeit gewährt. Das sind zum Beispiel öffentliche Auftritte, wo Sie ihn auflegen hören können. So sehen Sie dann schon, wie gut seine Mixtechnik ist, wie er auftritt, ob er jemand ist, der moderiert oder nicht.
    • Fragen Sie, was der DJ im Allgemeinen auf Hochzeiten spielt. Mittlerweile nutzen viele Discjockeys eine DJ-Software, welche die gespielten Titel speichert. So können Sie sich die letzten Tracks von verschiedenen Hochzeiten anzeigen lassen und sehen, ob dies Ihren Musikgeschmack trifft.
    • Schauen Sie sich die Referenzen auf der Website des DJs an. Es sollten auf jeden Fall Referenzen sein, die hochzeitsspezifisch sind. Diese sollten auch relativ aktuell und anlassspezifisch sein. Sind unter den Referenzen Clubs zu finden, so spricht dies dafür, dass der DJ auch mixtechnisch gut ist.
    • Schauen Sie sich Bewertungen an, die andere Paare auf Hochzeitsportalen oder auch auf Facebook und Google abgegeben haben. Allerdings sollte man hier auch drauf achten, dass es echte Bewertungen von realen Personen sind.

Wenn Sie die obenstehenden Punkte beachten, wird es einfacher sein, den Kreis der DJs auf drei oder vier zu begrenzen. Falls der DJ noch verfügbar ist, machen Sie ein Treffen mit ihm aus. Dies ist immer eine gute Gelegenheit, den DJ und seine Art kennenzulernen. Denn auf die Chemie kommt's an! Ich treffe mich mit fast allen Brautpaaren im Vorfeld der Hochzeit. Denn nur so kann man herausfinden, ob man auf der gleichen Wellenlänge liegt und ob der Gegenüber der passende DJ für Ihre Hochzeit ist.

Discjockeys, die - gerade bei Hochzeiten - kein persönliches Vorgespräch anbieten, sind oftmals nicht seriös. Die ein bis zwei Stunden für ein Kennenlernen sollte sich jeder DJ nehmen. DJ-Agenturen bieten oftmals keine persönlichen Gespräche mit dem DJ an - oft, weil diese im Vorfeld nicht wissen, welcher Kollege auf welchem Event auflegen wird. Somit wissen auch Sie als Brautpaar erst ein paar Tage vorher, wer auf Ihrer Hochzeit auflegen wird. Wenn Sie Glück haben, bieten Ihnen die Agenturen ein kurzes Telefongespräch mit dem gewünschten DJ an. Wichtig, falls Sie einen DJ über eine Agentur buchen möchten: Achten Sie darauf, dass der versprochene DJ auch wirklich derjenige ist, der später bei Ihrer Hochzeit für Stimmung sorgen soll.

Wenn Sie sich dann mit Ihrem DJ treffen, sollten Sie im Gespräch viele Fragen stellen - auch, um zu überprüfen, ob das, was der Discjockey z.B. auf seiner Webseite behauptet, auch stimmt. Einen kleinen Leitfaden dazu finden Sie hier:

10 Fragen, die Sie Ihrem DJ vor der Buchung stellen sollten

Achten Sie auf die persönliche Stimmigkeit im Gespräch. Es ist wichtig, dass Sie sich verstehen und auch bei der Musik einen ähnlichen Nenner haben. Wenn sich ein Brautpaar von mir überwiegend Ballermann oder Aprés-Ski wünscht, so erkläre ich, dass ich nicht der richtige für sie bin. Dann vermittel ich lieber einen Kollegen, der sich in der gewünschten Musikrichtung besser auskennt. Denn wem nützt es, wenn der DJ den Job nur wegen des Geldes annimmt aber von der Musik nicht so recht Ahnung hat?

Ein wichtiger Entscheidungsfaktor ist natürlich die Gage. Jedes Brautpaar hat ein bestimmtes Budget für den DJ eingeplant bzw. hat gewisse Vorstellungen, was ein Discjockey kosten sollte. Natürlich ist nicht automatisch der teurere DJ der bessere. Allerdings ist eine höhere Gage meist ein Indikator dafür, dass der Discjockey gut gebucht ist und somit auch gute Arbeit leistet. Bei manchen Anbietern sollte man sich fragen, ob für einen günstigen Preis überhaupt professionelle Arbeit geleistet werden kann. Auch ich habe schon Kollegen gesehen, die für 500,- Euro bis zu 12 Stunden auflegen - inkl. Musik- und Lichtanlage. Abzüglich Umsatzsteuer, An- und Abfahrt, Auf- und Abbau sowie den erforderlichen Versicherungen (betriebliche Haftpflicht etc.) bleibt da meist nicht mehr als der gesetzliche Mindestlohn von knapp 9,- Euro pro Stunde. Somit kann die Arbeit des DJs nicht professionell durchgeführt werden und ist eher als Hobby zu betrachten.

Nach der ersten Kontaktaufnahme stelle ich dem Brautpaar ein unverbindliches Angebot. Wenn dieses mich buchen möchte, so sende ich einen schriftlichen Vertrag zu, der alle Details enthält. Damit haben beide Seiten die Bestätigung, dass der DJ auch wirklich auf der Hochzeit erscheinen und seine Leistung erbringen wird und das Brautpaar die Leistung des Discjockeys entsprechend vergüten wird. Denn schon öfters musste ich kurzfristig einspringen, weil der ursprünglich gebuchte DJ sich nicht an die Abmachungen gehalten hat und nicht erschienen ist.

Achten Sie also auf die persönliche Stimmigkeit, das Erscheinungsbild des DJs, seine angebotenen Leistungen und die Technik - dann befinden Sie sich auf dem besten Weg, den richtigen Mann (oder die richtige Frau) für Ihre Hochzeit zu buchen.

 

Gelesen 156 mal Letzte Änderung am Freitag, 09 Juni 2017 06:40

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.